VERARBEITUNG VON  “STAHLBRANDSCHUTZ SBS 30”

DAS FRAGEN UNSERE KUNDEN

DAS SAGEN UNSERE KUNDEN

money-2joachim B. aus Beimerstetten: ... einmaliger Auftrag von “Stahlbrandschutz SBS 30” unverdünnt mit Florrolle - etwa 1,4 kg/m². Haftung sehr gut, Trocknungszeit bei 20°C ein Tag (hat mich überrascht). Oberfläche ist wellig, als ob man Quark verstrichen hätte. Das gleiche noch einmal, Trocknung jetzt viel schneller (4 Stunden). Danach Abschleifen mit Kratzgitter, dies nimmt alle überstehenden Berge weg. Dann mit unverdünnter SBS-Farbe abspachteln - lässt sich wie Gips verarbeiten. Nach Zwischenschliff und erneutem Spachteln eine super gute Fläche, von der Wand daneben nicht zu unterscheiden. Das ist echt unschlagbar gut. Ich bin froh, keine Verschalung mit Gipskarton gemacht zu haben. Tausend Dank noch einmal. Ihr Service war wirklich super.

Hans-Peter S. aus Berlin: Baubegleitend für eine Geschosstreppe mussten unterseitig 30 kg “Stahlbrandschutz SBS 30” aufgebracht werden. Optische Anforderungen waren nicht zu erfüllen. Wir haben uns für den Handanstrich mit einer breiten Lammfellrolle entschieden und würden das auch wieder so tun.